selected-de-1

Verasol® Newsletter September 2018


 

In diesem Newsletter:

1. Terrasssenüberdachungen sind immer gefragter
  2. Einführung von F513-Screens
  3. Neue Terrassendachlinie von Verasol®
  4. Begrenzter Zeitrahmen zur Anpassung von Bestellungen bei Glasschiebewänden
  5. Verpackung von Retouren
  6. Weihnachtspause 2018

Terrasssenüberdachungen sind immer gefragter

Der Markt für Terrassenüberdachungen wächst schnell. Dabei spielen die günstigen Wetterbedingungen und das gute wirtschaftliche Klima der jüngsten Zeit sicher eine bedeutende Rolle. Doch einer der wichtigsten Gründe ist die Tatsache, dass die Verbraucher Wert darauf legen, die Sommersaison länger nutzen zu können. Deshalb entscheiden sie sich für eine Terrassenüberdachung oder ein Gartenzimmer. Dies kommt außerdem dem Wert des ganzen Hauses zugute, ebenso wie beispielsweise eine neue Küche oder ein neues Badezimmer.

Verasol®, einer der wichtigsten Motoren des Marktes für Terrassenüberdachungen und Gartenzimmer in den Niederlanden und in Deutschland, wächst stärker als der Markt. Eine neue Marktstudie von TeamVier hat ergeben, dass die Markenbekanntheit von Verasol® inzwischen über 40% liegt! Die Investitionen, die kontinuierlich in die Marke fließen, beispielsweise durch Fernsehwerbung, tragen jetzt Früchte.

Immer mehr Verbraucher wollen ein Produkt der Marke Verasol® erwerben. Wir sehen dies auch in den hohen und sehr zielorientierten Besucherströmen bei unseren Verkaufspartnern. Wir sind stolz darauf, dass wir dies mit Ihnen gemeinsam realisiert haben.

Gerne möchten wir weitere nützliche Investitionen, die Sie bei Ihren Verkaufsgesprächen unterstützen können, mit Ihnen teilen.

Welche Maße sind am stärksten gefragt?
Schon seit einigen Jahren ist die Größe 5x3 Meter die am stärksten gefragte. Dies gilt sowohl für die Serie Greenline als auch für Profiline. An zweiter Stelle kommen Terrassendächer von 6x3 Metern, wobei wir einen Trend zu den etwas größeren Abmessungen sehen. Wenn die Verbraucher investieren, dann möchten sie auch sofort einen zusätzlichen Raum zur Verfügung haben. Ein größeres Terrassendach ist häufig vom Design her noch ansprechender, insbesondere wenn weitere Zubehörelemente wie eine Glasschiebewand hinzukommen.

Wie lassen sich Verbraucher noch leichter überzeugen, ein Profiline-Terrassendach auszuwählen?
Geht es um die Entscheidung zwischen Profiline und Greenline, so helfen ein paar einfache Argumente, dem Konsumenten die Entscheidung für Profiline leicht zu machen:
- kostenlose Maßanfertigung
- keine zusätzliche Kosten für das Aufmaß
- Auswahl aus 7 Farben
- 10 Jahre Garantiefrist
- bei Einsatz von Glas Tiefen bis zu 4000 mm möglich
- Breite bis zu 7000 mm auf nur 2 Pfosten realisierbar
- Gummiabdeckungen an den Ecken standardmäßig vorgesehen

Einführung von F513-Screens

Die Preisliste von Herbst 2018 enthält eine neue Screen-Linie, F513.

Die Linie F513 mit dem innovativem ZIP-System bietet eine Reihe von Vorteilen im Vergleich zu herkömmlichen Screens. Der Reißverschluss an den Seiten, der über die gesamte Höhe der Führungsschiene reicht, hält das Gewebe immer straff gespannt. Damit ist der Screen windsicher, egal ob er vollständig oder nur teilweise geschlossen ist. Zugleich sorgt das ZIP-System dafür, dass an den Seitenrändern keine Lichtspalten mehr austreten. Überdies können kaum noch Insekten eindringen, wenn der Screen geschlossen ist.

Der Screen F513 besteht aus hochwertigen Materialien wie mit Glasfasern verstärkten Farben (auf Anfrage). Es wird ein schwarzes Stromkabel verwendet, das beständig gegen UV-Strahlung ist und damit seine Farbe behält.

Es wird empfohlen, als Material das TEMPOTEST STAR SCREEN-Tuch (zu finden im Varisol-Verkaufskatalog) zu verwenden, ein Gewebe auf Polyesterbasis, das in einer Breite von 3250 mm nahtlos hergestellt wird und damit besonders ansprechend aussieht.

Für den Screen F513 bestehen verschiedene Platzierungsmöglichkeiten. Die Montage ist sehr einfach, nicht zuletzt dank spezieller Kunststoffhalter, an denen die Abdeckung festgeklickt werden kann.

Ausgeführt in einem Profil mit den Abmessungen 110 x 110 mm knüpft der Screen F513 nahtlos an die Terrassendächer von Verasol® an. Er ist in Breiten von 2000 bis 5000 mm mit einer maximalen Auszugslänge/Höhe von 3000 mm lieferbar.

Das digitale Bestellformular, wie Sie es von anderen Produkten her kennen, liegt bei.

Bestelformulier F513

Neue Terrassendachlinie von Verasol®


Demnächst werden wir Sie ausführlich über eine neue Terrassendachlinie informieren, die das Sortiment von Verasol® nochmals erweitert. Das wichtigste Merkmal können wir Ihnen bereits verraten: Es handelt sich um das kubistische Design dieser Terrassendächer. Damit unterscheiden sie sich deutlich von den bestehenden Linien.

Im Vorfeld der Markteinführung haben wir ausführliche Marktstudien unter den Verbrauchern durchgeführt und geprüft, wie sie auf das neue Design reagieren. Die Ergebnisse der Studie, durchgeführt von TeamVier aus Amsterdam, waren ausgesprochen positiv. Was aber vielleicht noch wichtiger ist: Eine große Zahl der Befragten Konsumenten zeigte Interesse an einem Erwerb eines Terrassendachs. Hier ergeben sich also beste Verkaufschancen!

Sorgen Sie also dafür, dass Ihr Showroom bereit ist, die Verbraucher optimal zu beraten.

Begrenzter Zeitrahmen zur Anpassung von Bestellungen bei Glasschiebewänden


Auch bei den Glasschiebewänden von Verasol® ist ein starkes Wachstum der Anzahl an Bestellungen zu verzeichnen. Dabei sollten Sie Folgendes wissen: Nachdem eine Glasschiebewand bei Verasol® bestellt und im System platziert worden ist, können Änderungen äußerstenfalls bis zu 24 Stunden nach Erhalt der Bestellungen entgegengenommen werden.

Danach ist dies leider nicht mehr möglich, weil dies zu untragbaren Verzögerungen im Produktionsprozess führen würde. Wir bitten dafür um Verständnis und ersuchen Sie, die Bestellungen für Glasschiebewände so gut wie möglich mit den Verbrauchern abzustimmen, sodass keine Änderungen im Nachhinein mehr erforderlich sind.

Verpackung von Retouren


Aus unterschiedlichen Gründen müssen Produkte gelegentlich an Verasol® zurückgesandt werden. Voraussetzung ist, dass die Retouren gut verpackt sind. Ist dies nicht der Fall (wie im Beispiel auf dem Foto), können wir die Rücksendung leider nicht akzeptieren.

Weihnachtspause 2018


Obwohl noch einige Monate Zeit bis Weihnachten ist, informieren wir Sie gerne bereits jetzt darüber, dass unsere Zentrale in Wachtendonk von Montag, dem 24. Dezember, bis Dienstag, dem 1. Januar, geschlossen ist. Ab Mittwoch, dem 2. Januar, sind wir gerne wieder für Sie da.